Cornelius Popovici

Aus der Serie „i cento passi“

o.T.; 2005; C-Print; 50x78cm; Diasec

ZUR LANGEN NACHT DER MUSEEN UND GALERIEN 2008

GRUPPENAUSTELLUNG

Die Fotografien von Eveline Kulik, Cornelius Popovici, Daniel Sadrowski und Axel Sündermann geben beispielhaft Einblick in die Arbeit junger Fotografen, fern von den üblichen Anforderungen des Bildermarktes.

Axel Sündermann, den wir bereits ausführlich Mitte 2008 mit seiner Arbeit "GRUND" vorstellten, führt uns in "CLUB" in den schwer zu fassenden Raum nächtlicher Erfahrungen.

In "WE ARE NEW" spürt Daniel Sadrowski als zurückhaltender Beobachter des Alltäglichen, Momente auf, in denen Skurilität, Witz und Wärme die Normalität durchdringen.

Kompromisslos, aber respektvoll gibt uns Cornelius Popovici in der mehrfach ausgezeichneten Arbeit "I CENTO PASSI" Einblick in das ungewöhnliche Leben eines Freundes.

Und schließlich begibt sich Eveline Kulik mit "SEMI" auf die Suche nach einer Bildform, die Kindliches und die Welt der Erwachsenen gleichermaßen berührt.